Samstag, 5. August 2017

Rezension: Mein lieber Herr Gesangverein, die Waldfee holt die Kuh vom Eis

Titel: Mein lieber Herr Gesangsverein, die Waldfee holt die Kuh vom Eis
Autor: Lars Ruppel
Verlag: Random House Audio
gelesen von dem Autor

Inhalt

Lars Ruppel macht sich einen Reim auf Redensarten. Wer weiß schon, wo der liebe Herr Gesangsverein herkommt, was Herr Specht nicht schlecht macht, Schmidts Katze im Schilde führt, wie die Kuh aufs Eis kommt und wie es nei Hempels unterm Sofa aussieht?

Rezension

Cover: Das Cover ist unterteilt in eine blaue und eine rote Seite. Auf der roten Seite ist eine Kuh abgebildet die wie ein Mensch steht, im Hintergrund ganz klein eine Stadt.
Auf der blauen Seite steht ein Mann mit einer Axt und einem Kopf, der Kopf sind wie Bäume mit Äste, und in dem Baum sitzt eine rote Maus. Das alles sind nur Schatten und Outlines.
Sonstiges: Die Texte vom Autor gefallen mir sehr gut, die Stimme des Autors ist angenehm. Man kann ihm sejr gut zuhören. Mir waren solche Arten von Poetry Slams bislang noch nicht sehr bekannt, ich habe bislang eher gefühlvollere Poetry Slams wie z.B den von Julia Engelmann gehört. Daher war dies auch etwas neues für mich aber es hat mir gut gefallen.
An manchen Stellen und in manchen Texten ging es meiner Meinung nach etwas politisch zu, es war als würde man die politische Meinung des Autors quasi aufgedrückt bekommen. Alles in allem aber sehr schöne Texte, ich gebe dem Hörbuch 4/5 Sternen!
LG Lara