Montag, 9. Januar 2017

Rezension - Clockwork Angel - Cassandra Clare

Clockwork Angel
Von Cassandra Clare
Fantasy, Romance
Band 1 von 3
580 Seiten
Als Hardcover für 18,99 € (hier)
Als Taschenbuch für 14,99 € (hier)


"Es ist rechtens, jemanden zu lieben, der diese Liebe nicht erwidert – sofern derjenige es auch wert ist, dass man ihn liebt. Sofern er es verdient, geliebt zu werden."
Quelle: Cassandra Clare, Clockwork Angel, Arena


England, 1878. Nach dem Tod ihrer Tante reist Tessa aufgrund der Aufforderung ihres Bruders nach London. Doch statt wie erwartet wird sie nicht von ihrem älterem Bruder abgeholt sondern von den zwielichtigen Mrs Dark und Mrs Black. Normal würde Tessa nie mit diesen Frauen mit gehen doch ihr blieb keine andere Wahl und so geriet sie in eine Gefangenschaft in der sie von den beiden Frauen. Und dann erklären sie ihr auch noch Tessa wäre eine Gestaltwandlerin und erpressen sie ihre Fähigkeit zu benutzten, doch ihre Rettung ist nahe, als plötzlich der geheimnisvolle Will Herondale auftaucht, der eigentlich gar nicht mit ihr rechnete.

Anfangs hatte ich etwas Schwierigkeiten in das Buch rein zu kommen, da es mir auf den ersten 100 Seiten sehr langatmig vorkam. Deshalb hatte ich es auch eine lange Zeit pausiert. Als ich dann letztendlich doch weiter las, konnte ich es nicht mehr weg legen. Es wurde schlagartig total spannend und interessant, dass ich gar nicht bemerkt wie die Zeit verging. Den Schreibstil kann ich einfach nur als wunderschön und humorvoll bezeichnen. Und es birgt so viele wunderschöne Zitate in sich, dass ich mich nur ganz schwer für eines entscheiden konnte, dass nicht zu lang war. Auch das viktorianische London ist einfach ein wunderbares Setting das ich jetzt nur noch mehr liebe, als ohnehin schon.

Die Charaktere schloss ich viel, viel schneller in mein Herz als es bisher bei den Charakteren Cassandras vorheriger Schattenjäger-Bücher der Fall war. Die Figuren haben alle ihre eigenen Macken und Schrammen. Jeder trägt sein eigenes Päckchen vor sich her, was sie nur noch lebendiger macht. Man kann jeden Charaktere irgendwo schon nachvollziehen und verstehen und vielleicht sogar etwas von sich selbst darin erkennen.

Von allen Schattenjägern-Büchern die ich bisher gelesen habe von Cassandra Clare, hat mir Clockwork Angel bisher am besten gefallen. Und ich bin heilfroh jetzt schon mit Band 2 Clockwork Prince angefangen zu haben.


4,5 von 5 Sternen


~Cino