Montag, 10. Oktober 2016

Rezension "To all the boys i've loved before"

    HÖRBUCH "TO ALL THE BOYS I'VE LOVED BEFORE"

                 Titel: To all the boys i've loved before
                                 Autorin: Jenny Han
                         gelesen von: Leonie Landa
                                 Verlag: cbj audio
                            ISBN: 9783837136357

kurze Zusammenfassung: Lara Jeans Liebesleben war bisher eher unspektakulär – um nicht zu sagen: Sie hatte keines. Unsterblich verliebt war sie zwar schon oft, z. B. in den Freund ihrer großen Schwester. Doch sie traut sich nicht, sich jemandem anzuvertrauen. Ihre Gefühle fasst sie in Liebesbriefe, die sie in ihrer geliebten Hutschachtel versteckt. Niemand kennt ihr Geheimnis, bis zu dem Tag, als auf mysteriöse Weise alle fünf Briefe zu ihren Empfängern gelangen und Lara Jeans bisher rein imaginäres Liebesleben außer Kontrolle gerät. (Quelle: https://www.randomhouse.de/Hoerbuch-Download/To-all-the-boys-Ive-loved-before/Jenny-Han/cbj-audio/e509076.rhd )

eigene Meinung:
Hüllengestaltung: Mir gefällt das Cover sehr gut. Abgebildet ist eine junge Frau, die auf einem Bett liegt und einen Brief schreibt. Das passt meiner Meinung nach sehr gut zu dem Rest des Hörspiels, da Briefe eine sehr große Rolle spielen. Zudem sieht man rechts einige Planzen und an der Wand hinter dem Mädchen hängen ein paar Polaroid-Bilder und eine Kette. Allgemein macht das Cover auf mich einen sehr schönen Eindruck im Vintage-Style. Insgesamt ist über das ganze Bild ein sehr schöner Filter gezogen, ich habe mich schon in das Cover verliebt.
Hinten drauf ist das Papier Corallfarben, das macht einen sehr guten Eindruck, nicht zu knallig und nicht zu trist. Dort sieht man ein kleines Foto der Autorin und eine kleine Zusammenfassung des Buches.

Lesung: Mit gefällt die Stimme von Leonie Landa sehr gut. Sie weiß ihre Stimme sehr gut einzusetzen, sie an den richtigen Stellen zu heben und zu senken. Meiner Meinung liest die Leserin die Story sehr authentisch und beruhigend.
Im Laufe der Story ist mir die Leserin sehr sympathisch geworden, ich habe mich förmlich in ihre Stimme verliebt und konnte das Hörspiel fast nicht aus der Hand legen. eine kleine Pause musste ich allerdings einlegen 200

Charaktere:
Lara Jean: Mir ist Lara Jean sehr sympathisch, nicht nur weil wir uns den gleichen Namen teilen. *grins*
Am Anfang kam sie mir ein bisschen schüchtern vor, sie wollte sich ein bisschen an ihrer Schwester Margo hochziehen und immer so sein wie sie. Zur Mitte und zum Ende der Geschichte allerdings öffnet sie sich, meiner Meinung nach ein bisschen.
Peter: Mir kommt Peter als sehr tückisch vor, allerdings auch ein bisschen liebenswürdig. Mir ist er sehr sympathisch.

Alle anderen Charaktere sind natürlich auch super wichtig für die Handlung, und sind auch sehr gut rüber gebracht worden. Mir gefällt auch der Charakter der kleinen Schwester "Kitty" sehr gut. 298

sonstiges: Mir hat die Geschichte dehr gut gefallen. Es gab eine gute Handlung, die Leserin hat mir sehr gut gefallen und ich konnte mich richtig gut in die Geschichte hineinversetzen. Ich gebe dem Hörbuch 5/5 Sternen⭐

Liebe Grüße Lara