Samstag, 30. Juli 2016

Rezension "Zurück ins Leben geliebt"

                  

ZURÜCK INS LEBEN GELIEBT

Titel: Zurück ins Leben geliebt
Autor: Colleen Hoover
Verlag: dtv
Preis: Taschenbuch: 12,95€ 




Klappentext: 
Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist …
                                                                 (Quelle: www.dtv.de, Klappentext Collen Hoover Zurück ins Leben geliebt)

Eigene Meinung
Mir persönlich hat das Buch supergut gefallen. Da ich sowieso ein rieeeesiger Fan von Colleen Hoover bin, habe ich mich sehr gefreut als ich gehört habe dass es ein neues Buch von ihr gibt und bin sofort in meinem Bücherladen gelaufen und habe es mir bestellt.
Zuerst, mir gefällt das Cover sehr, es ist das typische Cover von ihr mit ihrer Schrift etc.
Der Aufbau gefällt mir auch sehr gut, die parallel laufenden Kapitel sind sehr schön. (Ein Kapitel, erzählt in der Gegenwart aus der sicht von Tate, dann kommt ein Kapitel von vor 6 Jahren von Miles wo man erfährt was vor 6 Jahren bei ihm vorgefallen ist.)
Dass am Ende beide Kapitel sozusagen zusammengeführt werden gefiehl mir auch super.
Die Handlung war auch super, die Geschichte hat mich echt gepackt sodass ich das Buch in 2 Tagen durch hatte. Für meine Gefühle kamen in dem Buch allerdings zu viele Sexszenen vor. allerdings ist auch die Altersbeschränkung auf 16 hochgeschraubt worden.


Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen

lg Lara